FEM Frankfurt Chapter Meeting 07/12/2017

Please join us for the FEM Frankfurt Chapter Meeting on 7 December.

Go to the profile of Frank Jura
Oct 27, 2017
0
0
Like 0 Comment

Die Bedeutung von Betriebsstätten für Global Mobility

Zur Ammeldung hier klicken

Die Begründung von Betriebsstätten durch bestimmte Tätigkeiten, die in einem Land ausgeübt werden, steht schon seit langer Zeit im Fokus von Betriebsprüfungen. Durch BEPS sind die Schwellen für Betriebsstättenbegründungen gesunken und die Aufmerksamkeit seitens der Finanzverwaltung hat sich weiter erhöht. Da international mobile Mitarbeiter erhebliche Compliance- und Betriebsstättenrisiken auslösen können, müssen international agierende Unternehmend ihre grenzüberschreitend tätigen Mitarbeitergruppen steuerlich zunehmend intensiver betreuen.

Sie, als Verantwortliche für den Bereich Personal und Global Mobility stehen dabei mit in der Verantwortung, die Risikolandschaft zum Thema Betriebsstätten in Verbindung mit international mobilen Mitarbeitern zu kennen und für die Organisation passende Lösungen mitzugestalten.

Was genau ist eine Betriebsstätte, wie wird sie begründet und welche möglichen Strategien gibt es, damit im Unternehmen umzugehen und Compliance gewährleisten zu können?

Diese Fragen wird Frau Heithausen von EY mit ihren Kollegen im Rahmen der Veranstaltung beantworten.

Unsere Gastsprecherin wird Ihnen anhand eines Praxisbeispiels Einblicke in das Thema „Business Travel to HQ“ geben und regulatorische Aspekte im Hinblick auf die Finanzbranche beleuchten.

Referenten:

  • Melanie Heithausen (EY), Partner People Advisory Services - Mobility
  • Frank Jura (EY), Executive Director, GSA Immigration Leader

Datum:
Donnerstag, den 7. Dezember 2017

Programm:
15:30 – 16:00 Uhr Registrierung und Begrüßung
16:00 – 18:00 Uhr Vorträge
18:00 – 20:00 Netzwerken bei Getränken und Snacks

Ort:
ING-DiBa AG, Theodor-Heuss-Allee 2, 60486 Frankfurt/Main

Kosten:

  • Für Mitarbeiter von Personalabteilungen ist die Teilnahme kostenlos. Dienstleister müssen mindestens als “Supplier Member” registriert sein. Die Kosten belaufen sich je Teilnehmer auf € 120 (+MwSt.). Die FEM Mitgliedschaft kostet € 400 jährlich je Chapter Location. Anmeldungen per E-Mail an Marianne Aronsen


Go to the profile of Frank Jura

Frank Jura

Executive Director | GSA Immigration Leader, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

► Executive Director, Leader of Global Immigration GSA, Ernst & Young Munich ► Over seventeen years of experience in the global mobility industry, worked for several global relocation management companies supporting multinational clients with their global mobility and immigration program. ► Experienced in vendor sourcing and management, account development, transition and implementation. ► Executive master of business administration in innovation and business creation from the Technical University Munich; Diplom-Betriebswirt (BA) and Bachelor of Arts in business administration from the University of cooperative education Mannheim; Chapter Lead at the Forum for Expatriate Management; German native speaker / English business fluent.

No comments yet.