FEM Munich Chapter Meeting 19/04/2018

Please join us for the FEM Munich Chapter Meeting on 19 April

Go to the profile of Frank Jura
Mar 09, 2018
0
0
Upvote 0 Comment

Aktuelle Herausforderungen im Bereich Global Mobility: Aufteilung von Arbeitslohn im Lohnsteuerabzugsverfahren und Datenschutzgrundverordnung

Click here to register

Wir laden Sie herzlich zu unserer nächsten FEM Veranstaltung bei EY München ein.

Wesentliche Herausforderungen im Bereich Global Mobility sind aktuell die Verpflichtung zur Versteuerung von deutschen und ggf. Drittstaaten-Arbeitstagen in der Payroll im Rahmen von Entsendungen sowie die neue EU Datenschutzgrundverordnung, die am 25. Mai 2018 in Kraft treten wird.

In unserer nächsten Veranstaltung möchten wir die folgenden Themen behandeln:

1. Versteuerung von Arbeitstagen in der Payroll bei Entsendungen

Gemäß dem BMF-Schreiben vom 14. März 2017 ist ab dem 1. Januar 2019 verpflichtend der Arbeitslohn im Zusammenhang mit Auslandssachverhalten anhand der tatsächlichen Arbeitstage im Lohnsteuerabzugsverfahren in einen steuerfreien und steuerpflichtigen Teil aufzuteilen.

Wie diese Herausforderung bei der BMW AG umgesetzt wird und wie EY die BMW AG hierbei unterstützt, erfahren Sie in einem gemeinsamen Vortrag von Nadine Lehmann (BMW – Global Assignments) und Jessica Schmidt (EY – People Advisory Services).

2. EU Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO)

Bei der DS-GVO handelt es sich um eine verbindliche Verordnung zur EU-weiten Harmonisierung der Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten. Diese Verordnung soll das Vertrauen in die digitale Wirtschaft stärken. Durch ein explizites „3 lines of defense Modell“ werden dabei die Fachabteilungen in die Pflicht genommen, woraus eine entsprechende Datenschutz Compliance Verantwortung auch für die Bereiche HR, Steuern und Mobility  resultiert. Doch welche Elemente und Neuerungen stecken hinter der Verordnung, welche Handlungspflichen und Haftungsrisiken ergeben sich, was sind die Rahmenbedingungen sowie der Zweck und das Ziel der Verordnung?

Dr. Peter Kakto (EY Law) wird diese Fragen im zweiten Veranstaltungsteil mit Ihnen beantworten und spannende Case Studies vorstellen.

Im Anschluss bietet sich die Gelegenheit zur Diskussion der Themen und zum „Netzwerken“ unter Gleichgesinnten bei Getränken und Snacks.

Referenten:

Begrüßung

  • Frank Jura (EY), Executive Director, GSA Immigration Leader

Fachvorträge

  • Jessica Schmidt (EY), Senior Manager, People Advisory Services
  • Nadine Lehmann (BMW AG), Referent Steuerung, Grundsätze und Prozesse – Global Assignments
  • Peter Katko (EY), Partner, Global Digital Law Leader 

Datum:
Donnerstag, den 19. April 2018 

Programm:
14:00 – 14:30 Uhr: Registrierung und Begrüßung
14:30 – 16:00 Uhr: Versteuerung von Arbeitstagen im Lohnsteuerabzugsverfahren
16:00 – 16:30 Uhr: Pause + Registrierung und Begrüßung
16:30 – 17:30 Uhr: Datenschutz Grundverordnung (DS-GVO)
17:30 – 20:00 Uhr: Netzwerken bei Getränken und Snacks

Ort:

EY, Arnulfstraße 59, 80636 München

Kosten:

  • Für Mitarbeiter von Personalabteilungen ist die Teilnahme kostenlos. Dienstleister müssen mindestens als “Supplier Member” registriert sein.
  • Die Kosten belaufen sich je Teilnehmer auf € 120 (+MwSt.). Die FEM Mitgliedschaft kostet € 400 jährlich je Chapter Location. Anmeldungen per E-Mail an Marianne Aronsen
Go to the profile of Frank Jura

Frank Jura

Executive Director | GSA Immigration Leader, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

► Executive Director, Leader of Global Immigration GSA, Ernst & Young Munich ► Over seventeen years of experience in the global mobility industry, worked for several global relocation management companies supporting multinational clients with their global mobility and immigration program. ► Experienced in vendor sourcing and management, account development, transition and implementation. ► Executive master of business administration in innovation and business creation from the Technical University Munich; Diplom-Betriebswirt (BA) and Bachelor of Arts in business administration from the University of cooperative education Mannheim; Chapter Lead at the Forum for Expatriate Management; German native speaker / English business fluent.

No comments yet.